Derzeit stehen keine Veranstaltungen an.

Vorlesestunde

35 Jahre Vorlesepower für Kinder

Vorlesestunde in der Gemeindebücherei – Ende Oktober 2019 strömten, wie in fast jedem Monat, viele kleine begeisterte ZuhörerInnen in die Bücherei. Doch irgendetwas war anders. Die Vorleseecke war noch viel liebevoller geschmückt als sonst, die Erwachsenen hatten ein verschmitztes Grinsen im Gesicht, es wirkte etwas geheimnisvoll. Als es losging war alles wie immer: Traudi Stenger hatte wieder einmal tolle Geschichten zum Hören und Mitmachen ausgesucht. Sie machte die Vorlesestunde zu einem wahren Erlebnis für alle Zuhörer. So tauchten die Kinder in die Geschichten ein und lernten als Drachen fliegen, naschten Apfelbrei oder ließen sich von Kürbissen verzaubern. Selbstverständlich bestimmt jeder selbst wie aktiv er sich beteiligen möchte. Doch Traudi Stenger zieht Kinder wie Eltern in ihren Bann und so ist jeder voll bei der Sache. Gegen Ende der Vorlesestunde kam Monika Eibl, Leiterin der Gemeindebücherei, und erklärte den Gästen weshalb diese Vorlesestunde eine ganz besondere war und, dass es nun noch etwas zu feiern gibt. Denn Traudi Stenger feiert mit der Vorlesestunde 35-jähriges Jubiläum. So lange lässt sie die Kinder Monat für Monat in eine Fantasiewelt eintauchen, trainiert durch das Zuhören Kreativität, Konzentration und Ausdauer der Kinder. Vorlesen hat zudem einen positiven Effekt auf das sprachliche Ausdrucksvermögen. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist! Monika Eibl überreichte einen bunten Wellnesskorb mit vielen kleinen Dingen, die der Gesundheit gut tun. Auch Geschäftsleiter Sebastian Legat gratulierte Frau Stenger zu diesem Jubiläum und bedankte sich im Namen der Gemeinde herzlich für dieses außerordentliche Engagement. Für Frau Stenger gab es anschließend noch eine ganz spezielle Überraschung, denn jedes Kind hatte ein kleines Herz dabei, welches mit den anderen zusammen an einen Schlüsselanhänger gefügt wurde und ein tolles Erinnerungsstück ist. Nach den Geschenkübergaben wurde aber auch noch richtig gefeiert. Ausnahmsweise durfte in der Bücherei gegessen werden. Die kleinen Naschkatzen genossen Kuchen und Plätzchen während die Erwachsenen mit Frau Stenger auf die weiteren lustigen und abwechslungsreichen Stunden anstießen. Im Gespräch ergab sich, dass sogar einige der Mamas, die jetzt mit ihren Kindern kommen, früher schon selbst mit Begeisterung die Vorlesestunde besuchten.

Danke an Traudi Stenger für 35 Jahre Vorlesestunde!

Poetry Slam

Sobald es die Situation zulässt, gehen wir wieder an die Planung eines neuen Poetry Slams.